20. Februar 2016

Am Samstag, den 20 Februar 2016 trafen sich insgesamt 33 interessierte Mitglieder und Freunde des Westwind e.V. zur 2. Führung über den BER Flughafen.

Vor knapp 4 Jahren hatte die erste Führung stattgefunden und alle Teilnehmer waren sehr gespannt, was sich in der Zwischenzeit dann doch getan hat….

Punkt 14.00 Uhr wurde die Gruppe von einer sehr kompetenten und engagierten jungen Dame in Empfang genommen und zum wartenden Bus begleitet.

Auch dieses Mal ging es wieder zunächst zum Info Turm, der allerdings zwischenzeitlich “arg mitgenommen wirkt”, da seine Funktion ja zeitlich deutlich kürzer geplant war.

Der Info Turm ermöglichte einen umfassenden Überblick  über den gesamten  BER -  einschließlich Bahnanbindung etc.  Die vielen Fragen aus dem Teilnehmerkreis wurden kompetent beantwortet, so z.B. warum die Startbahn Nord derzeit die Startbahn Süd ablöst und wie sind die aktuellen Pläne für den " alten Airport Schönefeld" …es blieb nichts unbeantwortet. 

Der Höhepunkt war dann u.a. der Check-in Bereich im Terminal. Mit edlen Hölzern wurde hier nicht gespart, der ganze Bereich wirkt sehr elegant.

Auch hier wurden sämtliche aufkommenden Fragen, teils in kleinen Diskussionsrunden, gut und umfassend beantwortet und geklärt. Wodurch die Verzögerungen entstanden sind und was nachträglich aufwändig nachgerüstet werden musste - auf alle Fragen hatte die junge Dame eine plausible Antwort parat.

Ein beeindruckendes Kunstobjekt, das bereits fertig montiert von der Decke strahlt, dominiert den Terminalbereich. Beeindruckend nicht nur durch die auffallende rote Farbe, die für das Bundesland Brandenburg steht.

Per Bus ging es dann zum 2. Highlight, dem Nord-Pier.

Hier durfte ausgestiegen und zur Freude der Teilnehmer auch fotografiert werden. Warum die  EL-AL Airline eine eigene Brücke hat (Sicherheitsvorschriften), warum für den A 380 dann doch noch eine eigene Brücke  nachgerüstet wurde – alles dies wurde mit großer Sachkenntnis erläutert.

Nach gut zwei sehr interessanten Stunden ging es schließlich per Bus entlang dem Nord Pier wieder zurück zum Startort der Führung.

Fazit der Führung: die Hoffnung bleibt, tatsächlich ab Ende 2017 dann doch vom neuen BER abfliegen zu dürfen - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Kommentare von Teilnehmern:

“Eine informativ beeindruckende Führung über den neuen Hauptstadtflughafen BER konnten wir am 20.2.2016 in Schönefeld erleben, welche interessante Einblicke in Planung und Gestaltung, Konstruktionen, Logistik und Fortgang vermittelte.”

“mir haben die Führung ebenso wie die Vorbereitung und die Begleitung sehr gut gefallen. Und in der Sache hatte ich den Eindruck, dass es mit unserem Flughafen eines schönen Tages doch noch etwas werden könnte.”

“Dankeschön für die toll organisierte BER-Führung! Man konnte sehr viel mehr sehen als bei der letzten Führung von vor vier Jahren. Gerade die Check-In-Schalter und die guten Erläuterungen waren sehr interessant. Es war alles perfekt organisiert, was für eine große Gruppe überhaupt nicht selbstverständlich ist. Ganz hervorragend!”

Konrad Beikircher

Autor, Musiker und Kabarettist aus Bonn; Westwind-Ehrenmitglied!

Wir Rheinländer haben Berlin gegründet. Jetzt wird es Zeit, es zum Leben zu erwecken, denn: ohne Wind ussem Westen lööf in Berlin gar nix!